Die Park Avenue eröffnet die neue Konzertreihe im ASB-Bahnhof

Neuer Kulturverein als Veranstalter / Konzerte bis ins nächste Jahr

Ein Auftakt nach Maß war der Auftritt der Band „Park Avenue“ beim Beginn der Konzertreihe im ASB-Bahnhof am Samstagabend. Wie bereits angekündigt haben die Macher der Konzertreihe im ASB-Bahnhof einiges verändert und diese Veränderungen griffen nun heute zum ersten Mal. Veranstalter ist der neu gegründete Verein zur Förderung von Kulturveranstaltungen im ASB-Bahnhof. Der Verein gründete sich aus einer Gruppe von musikalisch begeisterten Enthusiasten, die allesamt ehrenamtlich tätig sind und die den ASB-Bahnhof für Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen nutzen wollen. Zum einen soll der Bahnhof auch am Wochenende belebt werden und andererseits möchte man Bands die Möglichkeit zum Spielen geben. Der Kulturverein wünscht sich zahlreiche Besucher aus Barsinghausen und dem Umland und hofft, dass sich der Bahnhof als Kulturstätte weiter etabliert. „Der Bahnhof ist ein Aushängeschild der Stadt und wir möchten dazu beitragen, dass man in Barsinghausen wieder Kultur und Konzerte erleben kann“, erklärt Jens Meier vom Kulturverein. Nun geht es endlich weiter bis in den März des nächsten Jahres und die Band „Park Avenue“ machte mit ihren genial arrangierten Coversongs Lust auf mehr. Klassikrockstücke wechselten sich ab mit Popsongs, Folk- und Soulmusik und wunderschöne Balladen sorgten für echte musikalische Abwechslung. Die Stimme der Sängerin Susanne White und die ungetrübte Spielfreude der Band nahmen das Publikum mit auf eine tolle Reise durch mehrere Dekaden bekannter Songs die viele der Besucher oft mitsangen. Die Band sorgte für einen perfekten Abend, von dem alle Gäste des ASB-Bahnhofs noch lange sprechen werden. Weiter geht es mit dem Konzert der Küstenrocker von Nordward Ho am Samstag, 7. Oktober um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). „Nordward Ho“ gehen mit ihrem deutschsprachigen Küstenrock in die musikalische Richtung der sehr erfolgreichen Band „Santiano“, die mit ihrer Musik ganze Hallen füllt. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie, im Easy Smoke & More in der Marktstraße und zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf oder für zwölf Euro an der Abendkasse. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Fotos: Frank Krüger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.