SAMSTAG, 17. FEBRUAR 2018 „ROUGH SILK“

Rough Silk präsentieren neues Album im ASB-Bahnhof

Chris Witt mit erstem Soloalbum im Vorprogramm

Auf „Rough Silk“ freuen sich die Fans aus dem Calenberger Land schon lange und am Samstag, 17. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) ist die Band wieder für einen ihrer legendären Auftritte im ASB-Bahnhof Barsinghausen. Nach fast fünfjähriger Pause fand sich die Band im Jahr 2016 wieder zusammen und Frontmann Ferdy Doernberg konnte mit Herbert Hartmann am Schlagzeug wieder eines der ursprünglichen Mitglieder der Band begrüßen. Ebenso fand das langjährige Bandmitglied Mike Mandel den Weg zurück zur „rauen Seide“. Bassistin Anke Sobek komplettiert das Quartett und seit dem ist die Band erfolgreich auf deutschlandweiter Tour. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat „Rough Silk“ in unterschiedlichsten Besetzungen gespielt und ist dabei auch im Vorprogramm so bekannter Bands wie Deep Purple, Whitesnake, Accept und Saxon aufgetreten. Rough Silk lädt ein zu einer Reise durch stampfende Rocker über rollende Uptempo-Nummern bis hin zu melancholisch, sensiblen Balladen, die aber immer sowohl durch ihre Power als auch durch eingängige Hooklines bestechen und dadurch können sich die Besucher auf ein außergewöhnliches Konzertereignis freuen. Die Band hat die Arbeiten an seinem neuen Album abgeschlossen und somit können sich die Besucher neben den Klassikern auch auf viele neue Songs aus diesem Longplayer freuen. Mit von der Partie ist Chris Witt, der im Vorprogramm sein erstes Soloalbum „My own little piece of something close to Punkrock“ vorstellen wird. Der Frontmann der Folk-Punk-Rocker-Band „Rock Shit Hot“ spielt Gitarrenmusik die mal punkig mal eher folkig daher kommt. Songs die von ganz normalen Höhen und Tiefen in einem durchschnittlichen Leben erzählen und dabei gut zum Biertrinken und Mitsingen geeignet sind. Karten für das außergewöhnliche Konzert am 17. Februar (Einlass ist um 19.15 Uhr, Beginn ist um 20.15 Uhr) gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von elf Euro im Vorverkauf oder für 15.- Euro an der Abendkasse. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.