SAMSTAG, 24. FEBRUAR 2018 „THE FAT FLEET“

Western, Rock und Rockabilly mit The Fat Fleet im ASB-Bahnhof

Mit „The Fat Fleet“ aus Hannover Linden Süd kommt am Samstag, 24. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15) eine Band in den ASB-Bahnhof Barsinghausen, die sich dem sogenannten „Mojo Pop“ verschrieben hat. Mal ist es Western aus der Wüste, mal Rockabilly aus der Bar, mal gerader Rock fürs Stadion. Jeder Song ist anders und vor allem, als man erwartet. Seit 2013 spielt das Trio zusammen und ist seit dem unermüdlich auf den Bühnen in und um Hannover unterwegs und sorgt dafür, dass das Publikum tanzt und mitsingt. Dabei spielen sie sowohl Cover-Versionen als auch eigene Songs, man weiß das nicht immer so genau. Von Arizona bis zum Atlantik, von Rock bis Western, aber immer mit Mojo. In jedem Fall steckt viel Western und Wüste, manchmal auch bisschen Mexiko drin. Der Bandname ist übrigens durch einen Textversprecher in einem Song entstanden. „The Fat Fleet“ das sind Timo Weggen (Gitarre und Gesang), Peter Käfer (Bass) und Benjamin Papke (Schlagzeug). Vor dem Trio wird die sechsköpfige Formation „PRISMA“ aus Barsinghausen und Umgebung dem Publikum mit Partyrock-Cover von AC/DC bis Westernhagen einheizen. In ihrem abwechslungsreichen Programm ist für jeden Geschmack etwas dabei. Karten für das Konzert am 24. Februar (Einlass ist um 19.15 Uhr, Beginn ist um 20.15 Uhr) gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf oder für 12.50 Euro an der Abendkasse. Alle Infos zu den Konzerten gibt es auf der Homepage des ASB-Bahnhofs unter www.asb-bahnhof-barsinghausen.de. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.