SAMSTAG, 20. JANUAR 2018 „BITTER SWEET ALLEY“

Klassikrock mit Bitter Sweet Alley im ASB-Bahnhof

Barsinghausen. Mit „Bitter Sweet Alley“ kommt eine Band in den ASB-Bahnhof die ihre Wurzeln in Barsinghausen hat und die aufgrund ihrer vielen Konzerte, die Bühne dort schon fast als ihr Zuhause bezeichnen kann. „Bitter Sweet Alley“ werden am 20. Januar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) eines ihrer powergeladenen Konzerte geben und dabei wie immer für ordentlich Stimmung sorgen. Nach Umbesetzungen im Lineup werden die fünf Musiker wieder Klassikrock der härteren Gangart aus den 70ern, 80ern und 90ern zum Besten geben. Die Band um Sänger und Frontmann Jörg These greifen dabei unter anderem gerne auf Stücke von Thin Lizzy, AC/DC, ZZ Top oder den Rolling Stones zurück. Natürlich dürfen da Kultklassiker wie „Radar Love“ von Golden Earring oder „Born to be Wild“ von Steppenwolf nicht fehlen. Mal schön, mal schmutzig, eben Rock `n Roll. Karten für das Konzert am 20. Januar (Einlass ist um 19.15 Uhr, Beginn ist um 20.15 Uhr) gibt es direkt im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More Shop in der Marktstraße. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 10.- Euro im Vorverkauf sowie 12.- Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.