SAMSTAG, 13. JANUAR 2018 „CATENA“ – Ein letztes Mal „Viva CATENA“

Ein letztes Mal „Viva CATENA“

Das ist sie, die absolut letzte Chance die Hardrock Beatband „CATENA“ bei ihrem letzten Konzert im ASB-Bahnhof am Samstag, 13. Januar um 20.15 (Einlass 19.15 Uhr) zu hören und zu sehen. „CATENA“ Konzerte sind immer etwas ganz besonderes und man kann sich darauf freuen wenn Anca Graterol (Leadgesang, Gitarre) werden Uwe Tabert (elektrische Bassgitarre), Chantal Däubner (Keyboard, Gesang), Raini Kuhn (Leadgitarre, Gesang) und „Maschinist“ Jenne Meier (Schlagwerk) ein letztes Mal die Bühne entern und den Bahnhof wieder mit guter Beatmusik unter Volldampf zu setzen. Die Konzerte von „CATENA“ sind immer etwas ganz besonderes und das liegt nicht nur daran, dass die Band meist nur ein Mal im Jahr auftritt, sondern das „CATENA“ das Publikum abholt, mitnimmt und immer wieder für Überraschungen gut ist. Die Bühnenshow und Outfit der Band ist auch immer wieder einen Hingucker wert und auch bei ihrem letzten Auftritt werden die Musiker um Leadsängerin Anca Graterol wieder ihr letztes Hemd geben, um das Publikum zu begeistern. Frontfrau Anca Graterol war es auch, die diese hervorragende Band in den 70er Jahren in Rumänien gegründet hat und dort schon große Erfolge feiern konnte. Bei der erneuten Gründung vor über 30 Jahren in Deutschland konnte die Band mit teilweise neuem Lineup schnell an die Erfolge anknüpfen und sich auch hier eine recht ansehnliche Fanbase erarbeiten. Nun hindern viele andere Projekte die Band daran die Arbeit fortzusetzen und daher wollen es „CATENA“ bei ihrem letzten Konzert noch ein Mal richtig krachen lassen. Hierfür wird sicher auch der eine oder andere musikalische Weggefährte der Band den Weg auf die Bühne finden. Man kann also gespannt sein, was an dem Abend alles passiert. Im Vorprogramm spielt die Band „She“ mit ausschließlich rockigen Eigenkompositionen. Ganz nebenbei feiert Schlagzeugmaschinist und ASB-Geschäftsführer Jens Meier an dem Abend auch noch seinen sechzigsten Geburtstag. Karten für das außergewöhnliche Konzert am 13. Januar (Einlass ist um 19.15 Uhr, Beginn ist um 20.15 Uhr) gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von elf Euro im Vorverkauf oder für 15.- Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans der Küstenrocker – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.