Ygramul und Schülerband Bilderwechsel verzaubern den ASB-Bahnhof

Barsinghausen. Das Konzert im ASB-Bahnhof des Singer/Songwriterduo „Ygramul“ bestehend aus Annika Strunkeit und Miguel Ferreiro Barbeito war für die Beiden ein echtes Heimspiel. Die Beiden kommen aus Barsinghausen und Annika Strunkreit hat sogar ihre musikalischen Wurzeln hier. Beide Musiker blicken auf jahrelange musikalische Erfahrung zurück, die sich durch viele Sparten der Musik zog. Von Flamenco, Jazz, Klassik über Hardrock, Punk und Heavy Metal, ist das Duo durch ihr Wirken in der Vergangenheit beeinflusst worden und so konnte man gespannt sein auf das, was „Ygramul“ auf der Bühne des Bahnhofs zum Besten gaben. Hierbei konnte Annika Strunkeit mit ihrer wunderschönen Stimme tolle Akzente setzen und Miguel Ferreiro Barbeito ergänzte sie perfekt am Bass. Zwar hat sich das musikalische Gewand der Beiden in den letzten Jahren immer wieder mal geändert aber die Grundstimmung der Songs blieb erhalten. Dabei sind schöne, meist eigene und handgemachte Lieder entstanden, die mal Laut und mal Leise daher kommen und das Publikum begeisterten. Aber auch mit Songs andere Künstler bewies „Ygramul“ echtes Können. Der Song „Lights“ im Original von Ellie Goulding wurde von den Beiden in einer außergewöhnlich schönen Version zum Besten gegeben. Im Vorprogramm spielte die Schülerband „Bilderwechsel“ des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG), die sich wacker schlugen und eine sehr gute Performance ablieferten. Weiter geht es mit dem Konzert von Lukas Dolphin am Samstag, 11. November um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von zehn Euro im Vorverkauf oder für zwölf Euro an der Abendkasse. Auch hier wird eine Schülerband des HAG namens „T.N.B.“ wieder vorweg einen Auftritt haben. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.