Turmrock lebt, Bahnhof bebt…..

Gute Stimmung und volles Haus vermeldeten die Macher der Konzertserie im ASB-Bahnhof Barsinghausen beim Konzert der Band „Turmrock“ am Samstagabend. „Turmrock“ das sind Jennifer Koller (Gesang), Moritz Schumann (Schlagzeug), Maxi Christoleit (Leadgitarre) und Daniel Klabunde (Bass), die ihren Bandnamen von ihrem Übungsraum im Kohleturm auf der Halde in Barsinghausen ableiten. Deutscher Rock, deutscher Schlager, echte Rockklassiker der 70er, 80er, 90er und alles was für Stimmung und gute Laune sorgt ist im Repertoire der Band zu finden. Die „Turmrocker“ spielen das worauf sie Bock haben und sorgen mit genialen Interpretationen etlicher Coversongs dafür, dass sowohl auf der Bühne und ebenso davor die Post abgeht. Die Band freute sich schon lange auf ihr „Heimspiel“ im ASB-Bahnhof und zahlte die Freude mit einem Feuerwerk an musikalischen Krachern zurück. Kein Song, den die Besucher und Fans der Band nicht mitsingen konnten und alles was „Turmrock“ von der Bühne mit Gleisanschluss vom Stapel ließ, konnte ausgelassen mittanzt werden. Mit Liedern wie „Proud Mary“ oder „Skandal im Speerbezirk“ sorgte die Band für Stimmung und einen tollen Konzertabend, den man so schnell nicht vergessen wird. Powerfrau Jennifer Koller rockte über die Bühne, als wenn es kein Morgen gäbe und auch ihre Bandkollegen hatten mächtig Spaß bei der Partyabschlusssause der Konzertserie im ASB-Bahnhof für dieses Jahr. Nach dem Konzert sorgte DJ Hase für die richtige Partystimmung bei der X-Mas Disco. Weiter geht es im Bahnhof nach einer kurzen Winterpause mit dem Konzert der Band „Ground Zero“ am Samstag, 6. Januar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie, im Easy Smoke & More in der Marktstraße und zum Preis von acht Euro im Vorverkauf oder für zehn Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Fotos: Frank Krüger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.