Im ASB-Bahnhof lebten mit FEE die 80er Jahre wieder auf

Mit viel Schwung und guter Laune ist am Samstagabend die „Neue Deutsche Welle“ in Form der Band „FEE“ durch den ausverkauften ASB-Bahnhof geschwappt. Auf ihrer „Schweine im Weltraum Tour“ besuchte die Band den Bahnhof und lies dort das 80er-Jahre-Feeling wieder aufkommen. Schon zu Beginn der Woche gaben die Macher der Konzertreihe bekannt, dass nur noch wenige Restkarten für dieses Konzert an der Abendkasse zu haben waren und so war es dann auch richtig voll vor der Bühne beim bisher zuschauerstärksten Konzert der Saison. Und es dauerte auch nicht lange und das Publikum sang die bekannten Songs der Band mit und Etliche tanzten dazu. Viele der Fans hatten teilweise eine recht weite Anreise für das Konzert in Kauf genommen, aber alle waren sich einig, dass es sich gelohnt hat, denn die Band gab Vollgas und nahm das Publikum von der ersten bis zur letzten Minute mit auf eine Tour durch die Achtziger. Die 80er-Jahre und die Neue Deutsche Welle waren die Hochzeit der Band aus Braunschweig und die Songs aus dieser Zeit stehen im Mittelpunkt der Konzerte seit der Reunion der Band und der ersten neuen Konzerte im Jahr 2017. Unter anderem mit Songs wie „Amerika“, „Wahnsinn“, „Overdrive“ oder dem Kultsong „Schweine im Weltraum“ hatte die Band beachtliche Erfolge und nach einer längeren Pause entschlossen sich die Gründungsmitglieder Lothar Brandes und Reinhard Lewitzki die Band als „FEE -total recall-“ wieder aufleben zu lassen. Rock und Punk sowie außergalaktische Keyboardklänge und brettharte Bässe und Beats bilden das musikalische Grundgerüst der Konzerte der Band. Mit den beiden Gründungsmitgliedern waren die Top-Musiker Oliver Schmidt (Gitarre), Sven Dillenburger (Bass), Jule Frenk (Gesang) und Adrian Polewka (Gesang) auf der Bühne mit Gleisanschluss und sorgten für eine musikalische Zeitreise zurück in die 80er Jahre. Weiter geht es mit dem Konzert der Band „The New Brand [’splendid]“ am Samstag, 10. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von elf Euro im Vorverkauf oder für 15.- Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Fotos: Frank Krüger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.