„The New Brand [’splendid]“ sorgen für beste Partystimmung

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche konnten die Macher der Konzertreihe im ASB-Bahnhof ein volles Haus vermelden. Schon bei ihrem letzten Auftritt im ASB-Bahnhof Barsinghausen konnte die Band „The New Brand [’splendid]“ sowohl das Publikum als auch die Veranstalter absolut überzeugen und so war es klar: „Die müssen wiederkommen“. Am Samstagabend war es endlich soweit und der Coverexpress aus dem Schaumburger Land startete auf der Bühne mit Gleisanschluss wieder durch und nahm das Publikum mit auf die Reise durch die Welt der perfekt vorgetragenen Songs. Der Sänger Thomas Götz und Sängerin Maria-Lena Reimer sorgten gemeinsam mit Costa Pantasidis (Schlagzeug), Tibor Czelowsky (Bass), Heinz Alberding (Saxofon und Querflöte), Frank Helmerding und Markus Riedel (Gitarre) und Oliver Ewald (Keyboard) für einen musikalisch abwechslungsreichen Abend. Mit von der Partie war der Soulsänger Theo da Vinci aus Simbabwe, mit dem die Band seit Kurzem zusammenarbeitet und dessen außergewöhnliche Stimme ganz hervorragend mit dem Musikstil von „splendid“ harmoniert. Die Band covert aber nicht einfach nur, jeder Song wird von der individuell interpretiert und mit dem typischen „splendid-Sound“ versehen. Und so entstanden auch im ASB-Bahnhof teilweise ganz eigene und wunderschöne Versionen vieler bekannter Hits wie unter anderem „Come to my Aid“ von „Simply Red“ oder „Ain‘t Nobody“ von „Chaka Khan“. Weiter geht es im ASB-Bahnhof Barsinghausen mit dem Konzert von „Rough Silk“ am Samstag, 17. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). „Rough Silk“ werden auf diesem Konzert ihr neues Album „Progressive Oi!-Pop“ vorstellen, welches vor Kurzem erschienen ist. Die „Rauhe Seide“ zeigt mit dem neuen Album mal wieder, dass sie in keine der gängigen Schubladen passt. Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von elf Euro im Vorverkauf oder für 15.- Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Fotos: Frank Krüger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.