Alternative Western mit The fat Fleet im ASB-Bahnhof

Mit „The fat Fleet“ aus Hannover Linden-Süd war eine Band am Samstagabend im ASB-Bahnhof deren Musikrichtung als Mojo Pop bezeichnet wird und dabei eine herzerfrischende Mischung von Western-, Country und Rockabilly darstellt. „The fat Fleet“ das sind Timo Weggen (Gitarre und Gesang), Peter Käfer (Bass) und Benjamin Papke (Schlagzeug), für den der Auftritt im Bahnhof sozusagen ein Heimspiel war. Das Trio spielt einen wirklich abwechslungsreichen Mix der genannten Stilrichtungen und covert auch bekannte Songs auf ihre eigene Art und Weise. So gab es unter anderem den Song „Horse With No Name“ von der Band „America“ im Stile der „fetten Flotte“. Die Band gibt es seit 2013 und ist seit dem unermüdlich auf den Bühnen der Region unterwegs, um mit eigenen Songs und Coverversionen bekannter Lieder dem Publikum ihre Mucke näher zu bringen. Egal ob Western, Wüste, Arizona, Mexiko oder ganz einfach mal knackiger Rock, bei „The fat Fleet“ ist von allem etwas dabei. Eine Mischung, die auch beim Publikum im ASB-Bahnhof gut ankam und schnell für gute Stimmung sorgte. Als Support hatte die Band die sechsköpfige Formation „PRISMA“ aus Barsinghausen und Umgebung mitgebracht, die mit ihrem Partyrock-Cover von AC/DC bis Westernhagen ein abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack ablieferte. Weiter geht es im ASB-Bahnhof Barsinghausen mit dem Konzert der „Female Voices of Progessive Rock“ mit „Eyevory“ und „Ashby“ am Samstag, 3. März um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr). Karten für das Konzert gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof, im Bücherhaus am Thie und im Easy Smoke & More in der Marktstraße zum Preis von elf Euro im Vorverkauf oder für 15.- Euro an der Abendkasse. Für die auswärtigen Fans – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.

Fotos: Frank Krüger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.