SAMSTAG, 02.11.2019 „OCEAN OF TIME“

Am Samstag, 2. November um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) wird die Band Ocean of Time wieder über die Bühne des ASB-Bahnhofs fegen und den Fans der Musik der etwas härteren Gangart damit wieder eine große Freude bereiten. Hier werden unter anderem Stücke aus den beiden Alben der Band zum Besten gegeben, auf die sich die Fans absolut freuen können. „… of longings and wishes“: Ist ein Hardrock-Album von enormer Vielfalt, die druckvollen Gitarren, bombastische Chorarrangements mit immer melodiösen und starken Hooklines verbindet. Ocean Of Time lädt hier zu einer Reise durch stampfende Rocker, überrollende Uptempo-Nummern bis hin zu melancholisch, intensiven Balladen ein, die immer sowohl durch ihre Power und eingängige Hooklines bestechen. “Fallen World“: da ist es nun das lang ersehnte zweite Album und man kann sagen, dass sich das Warten wirklich gelohnt hat. Ocean of Time legen noch mal eine kräftige Schippe drauf. Gleich der Opener und Titeltrack zeigt die stilistische Richtung: fette Gitarren und eine pumpende Rhythmussektion. Aber auch die weiteren Songs von Ballade bis hin zu Uptemponummern, brennen sich eindrucksvoll auf die „Festplatte“ des Hörers. Ocean of Time beherrschen die Kunst, Hardrock mit allen Facetten und mit viel Melodie zu verfassen. Ocean of Time konnten als neuen Mann an den Drums Marcus Feuerstein gewinnen, der den Zuhörern im ASB Bahnhof erstmals die Trommelfelle bearbeiten wird.

Vorverkauf: 12,- Euro
Abendkasse: 15,- Euro

VORVERKAUF
Karten im Vorverkauf gibt es Online auf www.asb-bahnhof.reservix.de oder in allen Reservix VVK-Stellen.