SAMSTAG, 28.03.2020 „BITTER SWEET ALLEY“ & „DI6E“

Guter alter Rock ‚n‘ Roll / Band DI6E im Vorprogramm

Im Frühjahr 2019 hat die Band Bitter Sweet Alley (BSA) im ASB-Bahnhof eines der grandiosesten Konzerte hingelegt, die man jemals dort gesehen hatte und es war klar, dass BSA wieder die Saison im Bahnhof abschließen muss. Die Band, die schon seit über 30 Jahren für gute und handgemachte Rockmusik der 70er, 80er und 90er Jahre steht, gehört einfach zu einer gelungenen Konzertsaison. Mal schön, mal schmutzig, eben Rock ‘n’ Roll, das ist BSA. Alle Musiker können mit musikalischer Erfahrung und individuellem Stil aufwarten und stehen somit für den einzigartigen „Bitter-Sweet-Alley-Sound“. Hierbei werden unter anderem Stücke von Thin Lizzy, Deep Purple, Led Zeppelin, Queen, Status Quo oder AC/DC zum Besten gegeben und mit Spielfreude und immer einer Portion Humor vorgetragen. Die Band freut sich auf den Gig im ASB-Bahnhof, denn gemeinsam mit dem Publikum haben die Musiker von BSA immer viel Spaß bei ihren Auftritten in der Region. Bei Bitter Sweet Alley ist gute Stimmung in jedem Fall immer fester Bestandteil des Programms. Im Vorprogramm spielt die Band DI6E aus Gifhorn.

Einlass: 19:15 Uhr
Beginn: 20:15 Uhr

Vorverkauf: 12,- Euro
Abendkasse: 15,- Euro

VORVERKAUF
Karten im Vorverkauf gibt es Online auf www.asb-bahnhof.reservix.de oder in allen Reservix VVK-Stellen.