SAMSTAG, 04.02.2023 – OCEAN OF TIME

Kräftiger Rock auf der Bühne mit Gleisanschluss

Seit ihrem letzten Konzert im ASB-Bahnhof Barsinghausen hat sich Einiges getan bei der Band Ocean of Time aus Schaumburg. Aus dem damaligen Trio ist mittlerweile ein Quartett geworden. Die lange Durststrecke der Pandemie hat die Band fleißig genutzt und nicht nur neue Songs geschrieben, die darauf warten endlich live präsentiert zu werden, sondern das Trio hat sich darüber hinaus auch klangvoll verstärkt. Seit Anfang 2022 ist Jan Hartmann als Sänger der Band dabei und bereichert stimmlich den Sound und die Musikalität der Band. Das bedeutet noch mehr Druck, noch mehr Gitarren, noch mehr Vielfalt und noch mehr Ocean of Time als jemals zuvor. Auch der Relaunch der eigenen Website wurde in der langen Zeit der Pandemie endlich in Angriff genommen und abgeschlossen. Mit von der Partie sind weiterhin natürlich im Lineup der Band Frank Paul (Guitar & Vocals), Ingo Dageförde (Bass & Backing Vocals, Keyboards & Harp) sowie Marcus Feuerstein (Drums & Percussion). Man kann also gespannt darauf sein, wie Ocean of Time den Wandel auf die Bühne bringen werden. Eins ist aber sicher es wird laut und es wird gut, dafür ist und bleibt die Band aus Schaumburg bekannt.

Karten für das Konzert am Samstag, 4. Februar um 20.15 Uhr (Einlass 19.15 Uhr) gibt es im Vorverkauf im ASB-Bahnhof zum Preis von 12,- Euro im Vorverkauf oder für 17,- Euro an der Abendkasse sowie in allen Reservix Vorverkaufsstellen (zzgl. Gebühren) und online unter www.asb-bahnhof.reservix.de. Der Verein wird das Konzert nach den zum Konzertzeitpunkt gültigen Coronaregeln durchführen. Für die auswärtigen Fans der Band – Die Event-Location ASB-Bahnhof findet ihr in 30890 Barsinghausen in der Berliner Str. 8.